Play Piano - What Else!
Michael Köllner Klavierunterricht

„Du willst Dir den Traum vom Klavierspielen erfüllen? Du möchtest Klavierunterricht, und das stressfrei und ohne Druck? Du suchst professionelle Förderung? Willst klassische Literatur, Pop oder einfach Stücke, die Du magst, erlernen, beherrschen und verbessern? Dann lass uns gemeinsam schauen, wohin die Reise führt. Ich bin Profi, und ich bin für Dich da.“

Hallo und willkommen, ich bin Michael Köllner, Klavier-Begeisterter, Pädagogik-Liebender, Menschenversteher, bildender Künstler, Tanz- und Ballettversessener. Seit über 30 Jahren unterrichte und begleite ich mit großer Leidenschaft Jugendliche und Erwachsene, AnfängerInnen und Fortgeschrittene, SchülerInnen und StudentInnen in professionellem Klavierspiel. Du suchst nach einem Weg, trotz Schule und Alltag das Klavierspielen entspannt zu erlernen? Ja wunderbar, damit hast Du eine der wichtigsten Voraussetzungen für gelingendes Musizieren bereits erfasst. Mein Unterricht schaut nach Deiner persönlichen Situation und reagiert flexibel darauf, damit Du mit „Entspannung in der Spannung“ ans Ziel kommst.


Ich habe meinen Weg abseits ausgetretener Lehr-Pfade gesucht und gefunden. Und das Ergebnis spricht für sich: die meisten meiner jüngeren SchülerInnen bleiben bis zum Abitur und darüber hinaus bei mir. Auch die Erwachsenen im Spannungsfeld von Beruf und Familie profitieren jahrelang von meiner Selbstreflexion, Empathie und Unmengen an Geduld. Ich weiß aus Erfahrung, dass Jugendliche unkompliziert zu begleiten sind und Erwachsene genauso gut, aber anders lernen wie Kinder. Du kannst Dir jedenfalls sicher sein: in mir findest Du einen aufgeschlossenen und offenen Pädagogen, mit ausgestreckten Fühlern in ganz viele Lebensbereiche hinein, die das Erlernen des Klavierspiels leichter und spannend machen.

WÖCHENTLICHER
UNTERRICHT
Infos
14-TÄGLICHER
UNTERRICHT
Infos
ZEHNERKARTE

Infos
EINZELSTUNDEN

Infos
GUTSCHEIN

Infos
2-MONATIGES
AUSPROBIEREN
Infos
„Momentan bereite ich wieder einen Schüler auf sein Musikabitur vor. Falls Du auch Unterstützung für Dein Abi oder Deine Aufnahmeprüfung benötigst, melde Dich einfach. Ich stehe Dir mit Rat und Tat zur Seite.“

Jugendliche und Erwachsene liegen mir in besonderer Weise in ihrer musikalischen Entwicklung am Herzen. Ich komme mit jungen Menschen hervorragend zurecht und kann mich sehr gut in sie hineinversetzen. Vor allem ist mir bewusst, wie sehr sie durch Schule, Freizeit und Berufsausbildung zeitlich gefordert werden. Klavierunterricht wie vor Jahrzehnten geht so heute nicht mehr – Flexibilität und Verständnis sind angesagt. Umso mehr freut es mich, wenn sich junge Menschen für das Musik-Abitur oder die Aufnahmeprüfung für ein Studium entscheiden und ich an Ihrer Seite stehen kann.


Je nach Zielrichtung werde ich Dich unterstützen. Ganz generell: es gibt keine internen Vorspiele, und Du musst kein schlechtes Gewissen haben, falls Du zu wenig zum Üben kommst. Du spielst für Dich Klavier, nicht für mich. Und trotzdem weiß ich, wo es lang geht und werde Dich führen. Für eine (Aufnahme-)Prüfung werden wir konsequenter und zeitintensiver arbeiten, aber das können wir alles in Ruhe in einem Vorgespräch besprechen. Ansonsten ist es mir wichtig, dass Du weißt: egal, ob Du als Hobby Klavier spielst oder professionelle Absichten hegst, ich habe Geduld, viel an Erfahrung und passe meine Unterrichtsmethodik Deinen Bedürfnissen an.

"Er hat viel Verständnis und Einfühlungsvermögen, auf meine Wünsche ist er immer eingegangen und hat viel Geduld gehabt."
Elias Unterbrink
"In seiner Klavierstunde verfliegen alle Probleme, die einem ein stressiger Alltag bringen kann. Schon der Raum sorgt für Behaglichkeit."
Gudrun K.
"Mit mir zu arbeiten, mich weiterzuentwickeln, war mehr als nur 'Klavierunterricht' und deshalb eigentlich unbezahlbar!"
Andreas Müller
"Die 45 Minuten Klavierunterricht bei ihm waren immer ein Highlight in meiner Woche."
Konrad Lust
"Man geht immer fröhlich und motiviert nach der Stunde nach Hause."
Christiane Haug
"Sehr guter Unterricht. Man lernt entspannt und es macht Spaß. Da kommen auch die Fortschritte!"
Felix Klein
"Ich durfte überrascht feststellen, dass der theoretisch verbale Austausch einen mindestens genauso guten Lerneffekt hatte wie das Spielen."
Vera L.
"Ich hatte selten einen solch guten Unterricht, bei dem der Lehrer sich so auf seine Schülerin einlässt."
Pauline Kehnel
"Vielen Dank für die wundervollen Jahre, in denen Sie mich gelehrt, unterstützt und motiviert haben, Klavier zu spielen."
Lena Zimmermann
"Einen Klavierunterricht mit größerer Passgenauigkeit kann ich mir nicht vorstellen. Sein Unterricht ist pädagogisch optimaler nicht zu gestalten."
Gudrun K.
"Michael ist nicht nur ein sehr gute Pianist, sondern gleichzeitig auch ein hervorragender Pädagoge."
Lukas Hengel
"Nach zwei Klavierlehrern zu Beginn hatte ich das große Glück, bei Dir einen Unterrichtsplatz zu bekommen!"
Andreas Müller
„Lassen Sie sich von niemandem einreden, dass Sie zu alt für das Klavierspielen wären. Sie wollen Klavier spielen lernen? Dann tun Sie es! Es ist längst erwiesen, dass unser Gehirn bis in's hohe Alter plastisch ist, solange wir es nutzen.“

Du hast viele Jahre hinter Dir – wunderbar. Denn Du hast viel an Lebenserfahrung, Lösungsstrategien, Durchhaltevermögen und bringst den Ehrgeiz mit, Klavierspielen wirklich zu wollen. Somit sind gute Voraussetzungen vorhanden, die es Dir leichter machen werden. Ich spreche aus Erfahrung: was viele Erwachsene im Laufe des Unterrichts zu erreichen imstande sind, ist zutiefst berührend. Die Schnelligkeit ist natürlich vom Training zu Hause abhängig, aber auch mit wenig Üben kommst Du voran. Und jede Klavierstunde bringt Dich eh wieder einen Schritt weiter.


Mein Unterricht fördert Dich und ist trotzdem in der Methodik auf Lockerung und Entspannung ausgerichtet. Stressvermeidung steht an oberster Stelle, zumal Du ja genug mit Alltag, Beruf und Familie um die Ohren hast. Ich hole Dich deshalb immer in unserer Stunde dort ab, wo Du gerade stehst und was Du mitbringst. Leistungsdenken ist hier nicht der Weg der Wahl. Auch das sinnvolle und stressreduzierende Üben will erstmal gelernt sein. Und wenn Du mal nicht zum Üben kamst, so ist das völlig in Ordnung. Es ist Dein Unterricht, Dein Weg, und Du bestimmst das Tempo.

WÖCHENTLICHER
UNTERRICHT
will ich
  • 45 Minuten – 120 € p.M.
  • 60 Minuten – 150 € p.M.
  • eine kostenlose Kennenlernstunde
  • wöchentlicher Unterricht im Wechsel von Schul- und Ferienzeiten
  • vertraglich gebunden
  • 3-monatige Kündigungsfrist
14-TÄGLICHER
UNTERRICHT
will ich
  • 45 Minuten – 70 € p.M.
  • 60 Minuten – 80 € p.M.
  • eine kostenlose Kennenlernstunde
  • wöchentlicher Unterricht im Wechsel von Schul- und Ferienzeiten
  • vertraglich gebunden
  • 3-monatige Kündigungsfrist
ZEHNERKARTE

will ich
  • 45 Minuten – 475 €
  • 60 Minuten – 580 €
  • eine kostenlose Kennenlernstunde
  • als Gesamtbetrag bezahlbar mit 2% Skonto
  • oder in 2 Raten innerhalb von 2 Monaten
  • flexibel – Termine frei bestimmbar
  • 1 Jahr gültig
EINZELSTUNDEN

will ich
  • 45 Minuten – 70 €
  • 60 Minuten – 80 €
  • flexibel – Termine frei bestimmbar
GUTSCHEIN

will ich
  • 45 Minuten – 70 €
  • 60 Minuten – 80 €
  • Stundenanzahl frei gestaltbar
  • 1 Jahr gültig
2-MONATIGES
AUSPROBIEREN
will ich
  • bei allen vertraglich gebundenen Modellen
  • 2 Monate den Unterricht im Wechsel von Schul- und Ferienzeiten probieren
  • keine weitere Zahlungsverpflichtung über die 2 Monate hinaus